Wie macht man einen Comic? Wie schreibt man mit Bildern? Im Projekt Comic Werkstatt waren dies die zentralen Fragen. Dazu der Auftrag einen Comicstrip für unsere Projektwochenzeitung zu zeichnen und zu texten.

 

Von den ersten Skizzen, über die Entwicklung der Story bis hin zur Wahl der Zeichenausrüstung – es lag an den Schülerinnen und Schülern ihre Geschichte mit Bildern zu schreiben!

 

Die Schülerinnen und Schüler erfuhren viel Interessantes über die Geschichte, die Kultur, die Wirtschaft und die Vegetation Kubas.

Die TeilnehmerInnen durften kubanische Spezialitäten zubereiten und geniessen.

Zitate der Teilnehmerinnen:

„Ich finde es faszinierend, dass man aus einem Stück Ton so eine Skulptur formen kann.“
„Das Schwierigste ist, dass man die Proportionen beachten muss!“


„Das Beste an der Woche war, der Kreativität freien Lauf zu lassen.“
„Einfacher gesagt und erklärt als getan!:)“

Neuer Pausenkiosk

Seit einem Jahr ist der Bürliverkauf an unserer Schule eingestellt. In dieser Projektwoche haben wir uns der Planung eines Neustarts gewidmet. Nun können sich alle auf einen erweiterten Pausenkiosk freuen. Start: Montag, 30.05.2016

 

 

 

 

Die SchülerInnen lernten die wichtigsten Kameraeinstellungen kennen und durften experimentieren.

Sie sind nun in der Lage mit der richtigen Verschlusszeit, Blendeneinstellung, ISO-Wahl und Belichtungskorrektur wunderschöne Fotos zu schiessen.

Text und Foto: Peter Strasser

Foto Blatt: Teilnehmerin

 

Die Hirnzellen der TeilnehmerInnen wurden auf spielerische Weise zu Höchsleistungen angeregt.

Einer der Höhepunkte war der Foxtrail in Zürich.