Am Samstag, den 17. November 2018 fand der Besuchsmorgen der Sekundarschule Hüttwilen statt. In drei Blöcken à je 30 Minuten konnten Eltern – und wie immer sehr viele ehemalige Schülerinnen und Schüler – dem Unterricht beiwohnen. Dazwischen lud die Schulbehörde zu einem Apéro in unserem Mittagstischraum ein. Wie immer war der Anlass sehr gut besucht und bot Gelegenheit zum Austausch. Wir haben den Besuchsmorgen im Schuljahr 2018/19 auf den Herbst vorgezogen, um die intensive Prüfungszeit im Frühling zu entlasten. Selbstverständlich sind die Eltern jederzeit willkommen, unsern Unterricht auch ausserhalb des Besuchsmorgen zu besuchen.22693802 x

Der Informationsabend der Sekundarschulgemeinde Hüttwilen, der in Uesslingen-Buch stattfand, wartete mit vielen Informationen für die Teilnehmer auf, wobei es den Vortragenden gelang, den Anlass sehr kurzweilig zu gestalten. Der Abend begann mit dem Auftritt von 10 Schülerinnen der 3. Klasse sowie mit der Schülerband «Golden Roses», die unter der Leitung der beiden Fachlehrer Stefan Leiprecht und Daniela Link, welche die Sängerinnen am Piano begleiteten, sehr gekonnt mehrstimmige Songs vortrugen.

LuftbildTurnhalle

Dieses Jahr fand der Schul-OL unter perfekten Bedingungen im Hörnliwald in der Steinegg statt. Der Organisator Heinz Stuber lobte im Anschluss die Läuferinnen und Läufer, die zum Teil hervorragende Leistungen zeigten und sich gar auf internationalem Niveau bewegten. Herzliche Gratulation an die Siegerteams, die sich über Gutscheine für unseren Pausenkiosk freuen dürfen!

OL2018

hinten, v.l.n.r: Severin Grunder 3Eb, Oliver Wettstein 3Ea, Jonas Häuptli 3Eb, Dominic Zani 1Eb, Lukas Loser 1Ea, Julian Böhi 2Ea, Flurin Mosimann 2Ea, vorne, v.l.n.r: Sophia Fux 3Ea, Selina Schär 3Ea, Tamara Kirchmeier 1Ea, Joana Schär 1Ea, Flavia Giuliani 2Eb, Tabea Meister 2Eb

Eigentlich war der Start für den Bau der neuern Doppel-Turnhalle «Burgweg» letzten Oktober vorgesehen. Eine ärgerliche Einsprache gegen die Ausschreibung und Vergabe der Baumeisterarbeiten liess allerdings statt der Bagger die Juristen aktiv werden. Ende Februar hat dann das Verwaltungsgericht des Kantons Thurgau zu Gunsten der Sekundarschulgemeinde entschieden und die Beschwerde abgewiesen. Mit 5-monatiger Verzögerung ging es dann endlich los. Eine Woche vor den Frühlingsferien begannen die Vorbereitungsarbeiten, z.B. wurde eine provisorische Heizung für das Schulhaus installiert und Werkleitungen verlegt. Die beiden Ferienwochen wurden dann genutzt, um Schadstoffe zu entsorgen und die groben Abbrucharbeiten auszuführen. Die Schülerinnen und Schüler staunten nicht schlecht, als am ersten Schultag nach den Ferien von «ihrer» Turnhalle nur noch einige Haufen Schutt übrig blieben.                                                          Es folgen nun die Aushubarbeiten, und schon bald wird ein grosser Baukran gestellt – ein deutliches Zeichen, dass die Baumeisterarbeiten beginnen. Die Fertigstellung der Sporthalle ist auf Frühling 2019 geplant.

Noch zwei Wochen bis zu unserer Projektwoche! Für eine Woche werden wir unsere Schule in eine Stadt verwandeln und einer geregelten Arbeit nachgehen.

Ende 2017 führte eine Schule in Ossingen eine spezielle Projektwoche durch. Für eine Woche wurde aus dem Schulgelände eine Stadt. Einige Lehrer der Sekundarschule Hüttwilen besuchten diese Attraktion und waren so begeistert, dass sie beschlossen, das Projekt auch in Hüttwilen durchzuführen. 

Bild 01     

Das kantonale Schülerbandtreffen erlebte am 8. Juni 2018 bereits die 23. Ausgabe in Münchwilen. Ein Dutzend Bands aus Münchwilen, Eschlikon, Sirnach, Affeltrangen, Weinfelden, Frauenfeld und Hüttwilen hatten dabei die Gelegenheit, während rund 20 Minuten ihr Können vor Publikum unter Beweis zu stellen. Obschon der Event aufgrund der heftigen Regenschauer nicht als Openair durchgeführt werden konnte, war die Turnhalle stets mit viel Pulblikum gefüllt und die Stimmung ausgelassen und fröhlich. Die Hüttwilerband „The Revolution“ sorgte dabei sowohl auf der Bühne wie auch als Publikum stets für gute Laune und Stimmung!SuSband