Sekundarschulgemeinde Hüttwilen

  • 1.jpg
  • 00001.jpg
  • 00002.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 00003.jpg
  • 4.jpg
  • 00004.jpg
  • 5.jpg
  • 00005.jpg
  • 6.jpg
  • 00006.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg

Gestern, am dritten Donnerstag im März, haben alle Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Hüttwilen am weltweiten Wettbewerb «Känguru der Mathematik» teilgenommen. Immer am dritten März-Donnerstag treten 6 Millionen Teilnehmer aus Europa und gegen 10 Millionen weltweit an, um dieselben Mathematikaufgaben zu lösen. Es gibt insgesamt fünf Kategorien. Unsere Schülerinnen und Schüler haben in der Kategorie 3 (7./8.-Klässler) und 4 (9.-Klässler) mitgemacht. Die Anweisungen an die Teilnehmenden sind streng: Niemand verlässt während 75 Minuten das Schulzimmer. Jeder Teilnehmende arbeitet für sich allein. Fragen dürfen keine gestellt werden. Elektronische Hilfsmittel sind nicht gestattet.

Montag, 27. Februar

Montagmorgen um 07.30 Uhr war es soweit: das Gepäck verladen, die Schülerinnen und Schüler wohlgemut auf ihren Plätzen im Car sitzend, ging es los. Die Fahrt führte uns bei bestem Wetter, mit einem Zwischenhalt an der Raststätte Via Mala bei Thusis, über den Julierpass nach Celerina.

Am 11. März 2017 nutzen viele Eltern, Interessierte und Ehemalige SchülerInnen die Gelegenheit, den Schulbetrieb in der Sekundarschule live mitzuerleben. Im Unterricht, bei der Bandaufführung in der Thurnhalle und vor allem im Gespräch in der Pause.

Die Sekundarschule Hüttwilen ist eine mittelgrosse Schulgemeinde mit ländlichem Charakter. An unserer Schule lernen etwa 160 Schülerinnen und Schüler für ihre Zukunft. Per 1. August 2017 oder nach Vereinbarung suchen wir eine motivierte Persönlichkeit für das

Schulsekretariat (50 % bis 60 %)

Als kompetente/-r Stelleninhaber/-in sind Sie die zentrale Anlaufstelle der Schule und unterstützen die Leitung Finanzen, das Präsidium, die Schulbehörde sowie die Schulleitung mit 19 Lehrpersonen aktiv in ihrer täglichen Arbeit.

Am Mittwoch, 22. Februar 2017, hat der diesjährige Babysitterkurs der Organisation Rotes Kreuz begonnen. Unter der Leitung von Frau Myriam Büchler lernen 16 Schülerinnen und 1 Schüler der Sekundarschule Hüttwilen, wie sie ein künftiges Babysitting verantwortungsvoll und kundig bewältigen können.

Am Montag 6. Februar waren die Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Hüttwilen live im Casino Frauenfeld zu hören. Mit der Band Let’s Fätz haben die sechs Jugendlichen aus der 3. Oberstufe, an der GV des Gewerbeverein Regio Frauenfeld, 4 Songs präsentiert.