Velo-, Roller- und Mofabenützung
Mofas, Roller und Velos sind auf den dafür vorgesehenen Parkplätzen der Sekundarschule abzustellen. Das Umherfahren auf dem Schulareal ist verboten.

Tabak, Alkohol und illegale Drogen
Auf dem Schulareal und bei allen Schulanlässen gilt Tabak- und Alkoholverbot. Die Einnahme bzw. der Besitz von Drogen hat Disziplinarmassnahmen zur Folge. Die Polizei kann jederzeit informiert werden.

Pausen
Während der grossen Pausen am Vor- und Nachmittag haben sich sämtliche Schülerinnen und Schüler im Freien aufzuhalten. Dabei werden die Aussenschuhe getragen. Das Schulareal darf während Pausen nicht verlassen werden.

Handy und elektronische Geräte
Handys und andere elektronische Geräte sind im Schulhaus ausgeschaltet und nicht sichtbar zu tragen.

Schulareal
Das Schulareal darf während der Schulzeit (inkl. Freistunden) und Pausen nicht ohne Erlaubnis einer Lehrkraft verlassen werden. Sämtlicher Abfall ist in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen. Musikhören mit externen Lautsprechern ist auf dem gesamten Schulareal untersagt.

Sportanlagen
Der Rasen darf nur betreten werden, wenn er freigegeben ist. Das Klettern und Sitzen auf den Hochsprung-Garagen ist verboten.

Schulhaus
Das Betreten des Schulhauses ist zwischen 13.00 Uhr und 13.20 Uhr untersagt. In den Schulzimmern haben die Schülerinnen und Schüler Hausschuhe zu tragen. In beiden Werkstätten, in der Schulküche sowie im Labor ist hingegen, aus Sicherheitsgründen, festes Schuhwerk zu tragen. Die Schuhe sind vor Betreten des Gebäudes zu reinigen. Die Feuertüre darf nicht geschlossen werden.

Essen, Trinken, Kaugummi
Das Essen und Trinken sowie das Kauen von Kaugummis sind in den Schulgebäuden (inkl. Turnhallen) verboten.

Kleidung
Schülerinnen und Schüler haben sich anständig zu kleiden. Aufschriften und Aufdrucke dürfen nicht gegen die menschliche Würde verstossen oder diskriminierend sein.

Schulweg

Die Verkehrsregeln sind einzuhalten. Zwischen Herbst- und Frühlingsferien haben die Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg Sicherheitswesten zu tragen. Davon ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler, welche zu Fuss oder mit dem Schulbus zur Schule kommen. Das Tragen des Velohelms wird nachdrücklich empfohlen. Schülerinnen und Schüler, die im Dorf Hüttwilen (ohne Aussenhöfe) wohnen, müssen zu Fuss zur Schule kommen.

Inkrafttreten
Die Hausordnung wurde am 18. Juni 2018 überarbeitet und von der Kollegium der Sekundarschule Hüttwilen genehmigt. Sie ersetzt alle bisherigen Hausordnungen und tritt ab dem 1. August 2018 in Kraft.