Neue Präsidentin / neuer Präsident

Die Sekundarschule Hüttwilen (SSG) besuchen derzeit rund 150 Schülerinnen und Schüler. Sie ist eine ländlich geprägte, bestens funktionierende Oberstufe mit einem guten Lehrerkollegium, einer sehr erfahrenen Schulleitung, einem kollegialen Umfeld sowie sehr guter Infrastruktur mit modernsten Arbeitsmitteln.

Infolge Rücktritts des langjährigen Präsidenten der Behörde per 30. April 2020 wird dessen Funktion vakant. Diese soll im Rahmen einer Urnenwahl am 9. Februar 2020 per 1. Mai 2020 neu besetzt werden.

Der Präsident ist einerseits für Planungsinstrumente, Botschaften, Jahresberichte, Wahlen und Abstimmungen zuständig sowie andrerseits für das Festlegen der Legislaturziele, für die Sitzungsvorbereitung und -leitung sowie Repräsentation der SSG gegen aussen. Auch ist der mitverantwortlich für Budget, Rechnung sowie Revision (die durch eine RPK erfolgt), Schulprogramm und strategische Planung sowie Führung und Coaching von Schulleitung und Sekretariat, für Anstellungen und Kündigungen. Zudem führt er wöchentliche Arbeitssitzungen mit der Schulleitung. Der Präsident wird dabei von mehreren ressortverantwortlichen Behördenmitgliedern unterstützt.

Falls Sie sich angesprochen fühlen oder jemanden kennen, der für diese Funktion in Frage käme, bitten wir um eine entsprechende Kandidatur mit der vorgeschriebenen «Wahlvorschlagsliste».

Für die Aufnahme in die Namensliste sind die Wahlvorschlagslisten bis spätestens Montag, 16. Dezember 2019 der Schulbehörde bzw. beim derzeitigen Präsidenten Fredi Himmelberger einzureichen.

Download Namensliste

Näheres zum genauen Aufgabengebiet, zeitlicher Inanspruchnahme und Informationen erhalten Sie gern direkt beim derzeitigen Präsidenten Fredi Himmelberger und/oder beim Aktuar Reto Böhi.

Fredi Himmelberger | f.himmelberger@ssg-huettwilen.ch | 052 740 00 36
Reto Böhi | r.boehi@ssg-huettwilen.ch | 076 331 51 67

Neueste Beiträge

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

Schriftgrösse
Kontrast anpassen