Gespannt hörten die Schülerinnen und Schüler den Ausführungen des Abteilungsleiters zu.

Während zweier Tage (2./3. November 2016) durften die 2. Sek. Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Hüttwilen beim Berufswahlparcours in verschiedene Lehrberufe hineinsehen und teilweise auch mithelfen.

Am Dienstag, 1. November 2016, war schweizweit die Aktion "Tag der Milch" angesagt. Unsere Sekundarschüler, aber auch die benachbarten Primarschüler und Kindergärtler, durften sich in der Pause mit einem Glas Milch bedienen.

Wie die Bilder zeigen, ist der Anlass mit einiger Logistik verbunden. Wir danken jedenfalls allen Beteiligten herzlich für ihren Einsatz.

Die Primarschule und die Oberstufe Hüttwilen haben sich gemeinsam ein AED-Gerät angeschafft, welches ab sofort in Notfallsituationen zur Verfügung steht.

Als Hüttwilen-Neuling war ich ausserordentlich gespannt auf diesen Anlass. Die Tatsache, dass in den dem Ereignis vorangehenden Tagen im Lehrerzimmer fast nur noch davon gesprochen wurde, verdeutlichte mir schon im Voraus die Bedeutung des jährlich wiederkehrenden Events.

Am Montag, 26. September 2016, war es wieder einmal soweit: Die beiden Kantonspolizisten Böckli und Hinrikson kontrollierten während des ganzen Morgens die Velos, E-Bikes und Mofas der Schülerinnen und Schüler der Sek. Hüttwilen. Der Anlass wird von der Polizei im 3-Jahres-Rhythmus durchgeführt; die Organisation vor Ort liegt bei der Schulleitung. «Hüttwilen, wo so viele Schülerinnen und Schüler mit einem Zweiradfahrzeug in die Schule kommen, ist ein ganz wichtiger Ort für diese Kontrolle.»