Die 3. Klassen studierten mit ihren Klassenlehrern Philipp Wildhaber, Peter Strasser und Ignaz Stäheli unter der musikalischen Leitung von Stefan Leiprecht in monatelanger und intensiver Arbeit das Musical Grease ein. Zwei Aufführungen vor den Pfingstferien krönten den Aufwand. 

 

Mit viel Selbstvertrauen entführten die Schauspielerinnen und Schauspieler das Publikum an eine amerikanische Highschool in den sechziger Jahren. 

Ein Raunen ging durch das Publikum als "Greased Lightning" in einer Nebelwolke auf die Bühne rollte.

Die Mädchen überzeugten als Pink Ladies ...

So manch einer wuchs über sich selbst hinaus und offenbarte geheime Talente. 

Die Darstellerinnen und Darsteller sprühten vor Freude und Begeisterung. Sie fühlten sich sichtlich wohl auf der Bühne. 

Beziehungskrise ....

Die Moderatoren führten souverän durch den Abend. 

Alles life - kein Playback! Orchester und Chor brillierten mit ihrem Können unter der Leitung und Mitwirkung von Stefan Leiprecht.

 

Die Arbeit hat sich gelohnt. Das Publikum belohnte die Jugendlichen an beiden Abend mit minutenlangem Applaus und "Standing Ovation".