Am Mittwoch, 22. Februar 2017, hat der diesjährige Babysitterkurs der Organisation Rotes Kreuz begonnen. Unter der Leitung von Frau Myriam Büchler lernen 16 Schülerinnen und 1 Schüler der Sekundarschule Hüttwilen, wie sie ein künftiges Babysitting verantwortungsvoll und kundig bewältigen können.

Der Kurs findet während eines Mittwochnachmittags und eines ganzen Samstags statt, dauert also rund 12 Unterrichtslektionen.

Er ist für Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen gedacht.

Jetzt braucht es nur noch genügend Babys, damit sich der Kurs für die Schülerinnen und Schüler auch gelohnt hat!

Text und Fotos: B. Windler