Am Sonntagmorgen, 6. März - nahe dem Gefrierpunkt - besammelten sich die mutigsten Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Hüttwilen auf dem Parkplatz der Halle Burgweg. Ziel: Riffel's Survivalrun in Thun. Um 12.00 Uhr Mittags, zum Glück bei etwas Sonnenschein, startete der verrückte Lauf über verschiedene Hindernisse und durch eiskalte Tümpel der Panzerpiste auf dem Waffenplatz der mechanisierten Truppen der Schweizer Armee. Einige hatten das Ziel bereits nach 9 km, andere aber erst nach 18 km, erreicht. Alle von Kopf bis Fuss mit Schlamm bedeckt! Überlebt haben alle - Gratulation!

Text und Fotos: Sandro Bauer