Wie üblich trafen die Schülerinnen und Schüler morgens um 07:30 Uhr noch im Dunkeln in der Schule ein.

In den Klassen wurden kleine Gläser verziehrt und Weihnachtsgrüsse geschrieben.

Danach verteilten die Schülerinnen und Schüler die kleinen Geschenke an die älteren Bewohner in ihren Dörfern.

Ziel war es, den Menschen ein bisschen Freude zu bereiten und unseren Schülerinnen und Schülern ein bisschen "Weihnachtsgeist" zu vermitteln, denn geben macht bekanntlich seliger als nehmen ...