Am letzten Freitag, 25.09.2015, trafen sich 150 Sekundarschüler sowie 50 Primarschüler aus Uesslingen-Buch und Hüttwilen zum diesjährigen OL. Per Car wurden die aufgeregten Athleten an den Startort beim Forsthof Kalchrain chauffiert. In Zweiergruppen eingeteilt, warteten die nervösen, aber motivierten Läufer erwartungsvoll auf ihr Startzeichen.

Der diesjährige OL führte von Kalchrain durch den dichten Heerenberg-Wald zum Schulhaus Hüttwilen. Im Vorfeld hatten mehrere Lehrer insgesamt 29 Posten gut verteilt. Insgesamt mussten 180 Höhenmeter zurückgelegt werden, wobei alle froh waren, dass der Grossteil abwärts verlief. Die Distanz betrug je nach Alter 3,1 – 4,7 Kilometer. Nach dem Zieleinlauf erhielt jeder Teilnehmer ein Getränk, eine Schokolade und eine Frucht. Dank der tollen Organisation durch die erfahrenen Lehrer Sandro Bauer und Heinz Stuber verlief der traditionelle Schul-OL reibungslos.

Am Ende des OL-Nachmittags sah man lauter zufriedene Gesichter. Wie jedes Jahr entdeckte man neben neuen OL-Talenten  auch Jugendliche, die sinnvollerweise mit einem Peilsender ausgerüstet werden sollten. Trotzdem, auch diese Schüler kehrten zufrieden und unfallfrei aus dem Wald zurück.

Text: Aleena Krähemann, Klasse 2 Ea